absatzwirtschaft – Roller Case

Ertragsmaximierendes Marketing mit Real Time Bidding – absatzwirtschaft berichtet

„Die Ausgangslage für Möbelhändler im E-Commerce ist schwierig. Der Online-Marketingchef bei Möbel Roller baute einen Ansatz zur Optimierung der Online-Kanäle auf. Wer mit ihm auf Dauer zusammenarbeiten will, muss seine Leistungsfähigkeit in Zahlen belegen.

Diese veröffentlichte adlicious mit einem Proof of concept. Das Ergebnis trifft die Media-Agenturen ins Mark. adlicious lieferte folgende Zahlen: RTB über das Trading Desk skaliert für Roller derzeit bis zu einer Reichweite von 32 Mio. Nutzern, das entspricht 140 Mio. Bannereinblendungen und erzielt 300 000 Klicks.

Im Vergleich verzeichnet der RTB-Ansatz eine 11 Prozent höhere Kaufwahrscheinlichkeit aufgrund des sehr dynamischen Targeting. Dieses positive Ergebnis steht drastisch gesunkenen Schaltungskosten gegenüber.“

Moebel-Roller-626x352

Artikel: Möbel Roller setzt auf kanalübergreifende Zusammenarbeit

Case Study